Informationen zu Sildenafil (Viagra Generika)

Viagra und Viagra Generika (Sildenafil) sind im Wesentlichen dasselbe Arzneimittel, da sie genau denselben Wirkstoff enthalten: Sildenafilcitrat. Dadurch arbeiten sie genauso. Viagra ist ein Markenname, während Sildenafil ein generisches Etikett für ein generisches Äquivalent ist. Beide werden zur Behandlung von erektiler Dysfunktion eingesetzt. Es wurde gezeigt, dass beide wirksame Behandlungen für Männer sind, die an erektiler Dysfunktion leiden.

Sildenafilcitrat wurde ursprünglich vom Pharmaunternehmen Pfizer entwickelt. Pfizer beschloss, es unter der Marke Viagra für erektile Dysfunktion zu verkaufen, und bis Juni 2013 waren sie das einzige Unternehmen, das es legal herstellen konnte. Als das Patent von Pfizer 2013 endete, war es für andere Unternehmen legal, eigene Versionen von Sildenafil Citrate zu entwickeln und zu vermarkten. Diese anderen Unternehmen verwenden den Namen “Sildenafil” anstelle von “Viagra” als erkennbares Akronym für seinen Wirkstoff.

Nicht nur der Tisch wird solide sein
Nicht nur der Tisch wird hart sein 

Viagra Original vs. Viagra Generika

Da Sildenafil (oder “Viagra Generika”) denselben Wirkstoff enthält, bietet es die gleichen Vorteile wie Viagra selbst. Dazu gehört die Erhöhung der Häufigkeit und Dauer von Erektionen, die für das Geschlecht ausreichen. Da es nicht mit einer bestimmten Marke verbunden ist, wird Sildenafil in der Regel zu einem niedrigeren Preis verkauft. Zum Vergleich ist es hilfreich, an Ibuprofen zu denken, den Wirkstoff in Nurofen und Anadin. Während Sie diese Markenmedikamente in Apotheken kaufen können, können Sie auch das generische, billigere Äquivalent kaufen: Ibuprofen.

Wie bei Nurofen gegen Ibuprofen können sich die Menschen jedoch sicherer fühlen, eine bekannte Marke für billigere generische Alternativen zu akzeptieren. Daher ist es möglich, dass es bei einigen Männern, die Viagra einnehmen, eine zusätzliche psychologische Wirkung hat, was zu mehr sexuellem Selbstvertrauen und verbesserten Erektionen führt.

Wie lange hält Viagra Generika?

Sildenafil (“Viagra Generika”) wirkt genauso wie Viagra. Beide gehören zu einer Gruppe von Medikamenten, die als PDE-5-Hemmer bezeichnet werden und die Blutgefäße, die den Penis versorgen, entspannen. Dadurch kann bei Erregung mehr Blut zum Penis fließen, was eine Erektion ermöglicht.

Sowohl Sildenafil als auch Viagra werden in Pillenform auf leeren Magen etwa eine Stunde vor dem Sex eingenommen. Sie sind keine Aphrodisiaka, daher sollten Sie sexuell dazu aufgerufen werden, dass sie wirken. Sie sollten auch vermeiden, Alkohol zu trinken, bevor Sie Viagra oder Sildenafil einnehmen, da dies die Wirksamkeit einschränken kann. Normalerweise dauert es 30 bis 60 Minuten, bis Viagra an ED arbeitet, und wenn es richtig funktioniert, sollten sowohl Viagra als auch Viagra Generika etwa 4 Stunden dauern.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie die erhofften Ergebnisse bei der ersten Einnahme von Viagra Generika nicht sehen. Sie müssen bestehen bleiben, da es bis zu 8 Versuche dauern kann, für Sie zu arbeiten. Ihr Arzt kann Ihnen auch eine andere Dosierung empfehlen.

Viagra Generika bringt Sex zurück in Ihr Leben
Viagra Generika bringt Sex zurück in Ihr Leben

Ist Viagra Generika sicher?

Beim Kauf aus einer zuverlässigen Quelle ist Viagra Generika genauso sicher wie Viagra. Alle Arzneimittel müssen von der MHRA (Medicines and Medical Devices Regulatory Agency) zugelassen sein. Es ist möglicherweise nicht offensichtlich, ob ein Medikament zugelassen wurde oder nicht. Daher ist es im Allgemeinen sicherer, die Behandlung bei vertrauenswürdigen und seriösen Quellen wie Lloyds Pharmacy Online Doctor zu bestellen.

Es sei daran erinnert, dass Sildenafilcitrat – ob als Viagra oder als Generikum verpackt – ein verschreibungspflichtiges Medikament ist. Viagra, Sildenafil, Cialis, Spedra und Levitra werden alle zur Behandlung von ED verwendet und sind sichere Medikamente, wenn sie richtig verschrieben werden. LloydsPharmacy Online Doctor kann Ihnen Medikamente gegen erektile Dysfunktion verschreiben, wenn Sie medizinisch fit sind (klicken Sie hier, um mehr zu erfahren).

Es gibt bestimmte Bedingungen, unter denen die Einnahme von Viagra Generika möglicherweise nicht sicher ist. Dies bedeutet, dass Sie in Bezug auf Ihre Krankengeschichte und Ihren Lebensstil mit dem Arzt, der sie Ihnen persönlich oder online verschreibt, absolut ehrlich sein müssen.

Sie sollten die Behandlung von ED vermeiden, wenn Sie:

  • Hatte kürzlich einen Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • schwere Lebererkrankungen haben
  • Verwenden Sie Nitrate, um Angina oder andere Herzprobleme zu kontrollieren
  • Verwenden Sie Freizeitpräparate, die Nitrate wie Poppers enthalten

Wenn ED-Medikamente wie Viagra oder Sildenafil nicht zur Behandlung von erektiler Dysfunktion, zur Änderung Ihres Lebensstils, zur Verwendung einer Vakuumpumpe oder zur Erforschung anderer Medikamente geeignet sind, stehen alle alternativen Optionen zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter Behandlungen für erektile Dysfunktion.

Wie bei allen Arzneimitteln besteht bei der Einnahme von generischem Viagra die Möglichkeit, dass Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen oder Übelkeit auftreten, obwohl diese relativ selten sind. Sie sollten immer über Nebenwirkungen berichten. Wenn Sie Brustschmerzen oder eine anhaltende Erektion entwickeln, die länger als 5 Stunden dauert, sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen.

Funktioniert generisches Viagra?

Wie alle ED-Medikamente wird Sildenafil die zugrunde liegenden Ursachen der erektilen Dysfunktion nicht behandeln und kann sie daher nicht vollständig heilen. Es kann jedoch eine wirksame dauerhafte Behandlung sein und hat eine hohe Erfolgsquote bei der Unterstützung von Männern mit ED bei Erektionen.

Um die erektile Dysfunktion zu “heilen”, ist es wichtig zu verstehen, was sie verursacht. Es gibt viele mögliche Ursachen für ED, von physischen bis zu psychischen. Es ist daher am besten, einen Arzt zu konsultieren, entweder online oder persönlich, um eine Lösung zu entwickeln, die für Sie funktioniert.

Kann ich Viagra Generika online kaufen?

Ihr persönlicher Arzt / Online-Arzt kann Ihnen Viagra Generika (oder andere ED-Medikamente wie Cialis oder Levitra) verschreiben, wenn Sie berechtigt sind. Wenn Sie Viagra Generika jedoch lieber online kaufen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine zuverlässige Website verwenden, da nicht alle Unternehmen, die generisches Viagra anbieten, authentische und von MHRA zugelassene Arzneimittel verkaufen.

Wenn Sie Viagra Generika (Sildenafil) sicher und diskret kaufen möchten, können Sie es nach dem Ausfüllen der Online-Bewerbung über unsere eigene Website bestellen. Um mehr über Viagra, Sildenafil und erektile Dysfunktion zu erfahren, besuchen Sie unsere ED Clinic Online.